2014-06-21 Europa-Cup Riga

ÖLV-Team Foto: 1. R. 3.v.l. Trainer Hubert Hagenhuber, 3. R. 3.v.l. Haslauer u. 7.v. l. Kilbertus

Erster Tag prächtiges Wetter um die 20 Grad; 2. Tag Wetterumschwung nur mehr 9 Grad

1. Tag: Bei seinem ersten Antreten in der 4x100m Nationalstaffel beim  Europa-Cup in Riga am 20./21.6. 2014 konnte Christoph Haslauer als Startläufer mit der Konkurrenz mithalten. Er übergab zeitgleich mit den anderen Nationen an den zweiten Läufer dem Olymioniken Dominik Distlberger, dieser übergab an dritten Läufer Andreas Meyer - bei der vierten Übergabe lagen die Österreicher noch am Dritten Platz - leider gingen Benjamin Grill 30m vor dem Ziel die Kräfte ein wenig aus und mit der Zeit v. 41,01sec. landeten sie schlußendlich am 6. Platz.

2. Tag:
Stabhochspringer Paul Kilbertus landete auf Platz 6 mit 4,60m.
haga