2014-06-29 OÖ Allg., Linz 2014

Sebastian Ender lieferte Weitsprungüberraschung.
Bei den Landesmeisterschaften der allg. Klasse am 28./29.6.2014 in Linz zeigte Sebastian Ender, dass er nicht nur Stabhochspringen kann. Er siegte im Weitsprung mit 6,28m ; im Stabhochsprung reihte er sich hinter Paul Kilbertus als Zweiter mit 4,50m ein.
Paul Kilbertus blieb mit übersprungen 4,90m hinter seinem Leistungsvermögen (vor 10 Tagen in Amstetten übersprang er 5,21m).
Den Hochsprung gewann Fabian Arminger mit 1,85m; 8.Pl. Kugel 11,27m.
Sein Bruder Paul errang im Speerwurf den zweiten Platz m. 52,58m; 3. Pl. Diskuswurf 34,78m, 6. Pl. Kugel 11,39m
Christopher Schiefermayer 5. Pl. Kugel 11,50m, 9. Pl. Diskus 32,48m; 6. Pl. Speer 46,58m
Eine „kleine Macht“ ist der ALC-Wels im Stabhochsprung m. Platz 1, 2, Vierter- Fabian Arminger 4,20m; Sechster-Fellinger Nico 3,60m.; Achter –Schiefermayer Christopher 3,60m.
obere Reihe von links: Sebastian, Pauli
untere Reihe: Fabian, Nico
haga