2015-02-22 ÖM Allg. Halle Stab 1. Pl. Kilbertus und 3. Pl. Ender

Die ALC-Athleten holten zwei Medaillen in Linz  bei  der Österr. Hallenmeisterschaft der Allg. und U 18.
Am Freitag stand für Paul Kilbertus der Start im Stabhochsprung, wegen einer  am vergangenen Wochenend erlittenen Kniescheibenprellung, noch nicht fest.
Er versuchte es am Samstag trotzdem. Mit seiner verletzungsbedingte Behinderung beim Anlauf kam Paul Kilbertus im Laufe des Wettbewerbes   immer besser zurecht. Schlussendlich gewann er mit übersprungenen 4,95m den Bewerb. Seinen siebenten Staatsmeistertitel der Allg. Klasse.
Sebastian Ender schlug sich auch beachtlich und leistete als Drittplatzierter m. 4,55m  am Siegespodest seinem Vereinskollegen  Gesellschaft.
Seine pers. Bestleistung im Stabhochsprung verbesserte Florian Pichlmann um 10cm und wurde mit 3,80m Vierter in der U18 Klasse.
Christoph Haslauer war wegen seiner Verletzung nicht am Start.