2015-08-09 Haslauer lief über 200m allen davon

Bei den ÖM Allg. Klasse in Kapfenberg stand   der 18 jährige Christoph Haslauer  nur auf dem 10. Platz der 200m Meldeliste. In seinem 200m Lauf war er bis zur 100m Marke  gleich auf mit den anderen Sprintern und Ausgang der Kurve  kam er dann so richtig in Schwung und setzte sich in der Zielgeraden von der stärker eingeschätzten Konkurrenz ab. Er verbesserte seine pers. Bestzeit gleich 0,39 Sekunden auf ausgezeichnete 21,69sec. Wenn er diese Leistung bereits vor einem Monat erbracht hätte, wäre er in Schweden bei der Jun. WM startberechtigt gewesen.
Im 100m Lauf verfehlte er nur um 5 Hundertstel die Bronzemedaille und landete in 10,85sec auf den 5.Rang.
 
Paul Kilbertus verteilte bis kurz vor seinem Wettkampf T-Shirts mit einem Aufmunterungsaufdruck für die verunglückte Kira  an alle Athleten .
Die Konzentration im Wettkampf aufzubauen, zu halten und alle Gedanken an seine Trainingskollegin Kira im Kopf auszuschalten, war für Paul nicht leicht. Er übersprang 4,85m - 5,15m gelang ihm nicht, daher nur Silber.