2015-09-06 jeder ALC-Athlet stand bei OÖM U18 u. U23 am Potest

Bei Regen und tiefen Temperaturen fand in Steyr die OÖM U 18 und U 23 statt, daher waren die Platzierungen zwar gut aber die Athleten kamen an ihr sonstiges Leistungspotential nicht heran.

U 23 : 3x Gold f.  Christoph Haslauer:
 Er lief im 100m Finale bei 3,1m Gegenwind 11,31sec. (Vorlauf 11,20sec.), im  200m Lauf  stellte er die letzten  30m schon ab  und sah  nach links und rechts nach seinen Gegnern; Zeit: 23,48sec.
Die 4x100m Staffel lief in der Besetzung Florian Pichlmann-Niko Fellinger-Sebastian Ender-Christoph  mit einer  sehr gute Zeit  v. 45,12sec. zum Sieg.

Sebastian Ender sprang im Stabhoch 4,20m zu Platz eins und Nico Fellinger 2. Pl. -3,80m
Sebastian trat leicht verletzt noch zum Weitsprung an -5. Pl.- 5,98m

U 18:
Florian Pichlmann errang mit 3,70m im Stabhochsprung Zweiter, seine Schwester Anja wurde im Stabhoch m. 2,40m Dritte.
Florian lief auch im 200m in 25,o7sec. zum vierten Platz.