2015-09-13 ÖM U 20 u. U16 Linz/ Speedy 3. Pl. Lukas Dachs Wiesinger

Bei den U 20 Staatsmeisterschaften in Linz 11. - 13. 9. 2015 kam Christoph Haslauer im 200m Lauf seiner Favoritenrolle nicht ganz zurecht - er wurde nur Dritter mit einer Zeit v. 22,15sec., aber am nächsten Tag überraschte er als Siegesaußenseiter im 100m Lauf. Den gewann er in 10,78sec. damit stellte er seine bisherige Bestzeit ein. Im Staffellauf verspielten die ALC-Sprinter durch ein Missgeschick die Siegeschancen. Mit einem 20 Meter Vorsprung verstolperte  sich ein ALC-ler  bei der zweiten Übergabe und  stürzte -rappelte sich wieder auf; übergab das Staffelholz   und liefen den Lauf zu Ende
und wurden mit 3,19 Rückstand Zehnte.

Im U16 Diskusbewerb  zeigte Daniel Pelikan mit einer sehr guten Weite von 38,28m auf- 3. Rang. Nur  10 cm fehlten auf den zweiten Platz.
Anja Pichlmann überquerte im Stabhochsprung U 20 - 2,60m und wurde Fünfte-gleiche Höhe wie beide Drittplatzierten aber leider mehr Fehlversuche.

Im Rahmen des Lentios Stabhochspringens war auch die Stabhochsprungmeisterschaft mnl. U 20.
Nico Fellinger wurde steigerte seine pers. Bestleistung um 10 cm auf 4,10m und wurde Vierter.
Florian Pichlmann - 6. Platz mit 3,70m.

Beim Lentios Stabhochsprung waren Kapazunder am Start z. B. WM-Bronzemedaillengewinner Lisek.
Auch Paul Kilbertus sprang mit, übersprang  4,95m - an 5,10m scheiterte er immer ganz knapp.

Lukas Dachs Wiesinger wurde in der Gesamtwertung Speedy-Cup Dritter.