2017-07-09 erfolgreiches Abschneiden bei der ÖM in Linz

Sebastian Ender holte den Stabhochsprung Staatsmeisterschaftstitel in einem spannenden Bewerb mit 5,05m.
die Höhe von  4,95 überquerten noch 4 Athleten. Unter anderem, nach zweijähriger Wettkampfpause und minimalem Training,  der oftmalige Staatsmeister Paul Kilbertus. 4.Platz - 1 Fehlversuch mehr über 4,95m kostete ihm dem dritten Rang. 

Im 100m Sprint landete Christoph Haslauer in einer Zeit von 10,78 (VL 10,69sec.) auf dem zweiten Platz.
Beim 200 m Lauf fiel Christoph in aussichtreicher Position auf Medaillenplatz 10Meter vor dem Ziel verletzungsbedingt aus. Zusätzlicher Wermuttropfen - damit fällt auch  sein Start in der 4x100m  Nationalstaffelbei der U23 EM in Polen "ins Wasser".